Sebastian Sehlbach
Vorsitzender, stellv. Fraktionsvorsitzender
Herzlich Willkommen bei der CDU Weiterstadt!

Liebe Bürgerin, lieber Bürger,

schön, dass Sie sich für Politik und die Arbeit der Christlich Demokratischen Union in Weiterstadt interessieren.
 
Sie finden hier Informationen rund um die Arbeit der Weiterstädter Union und die Personen die sich hier vor Ort für christdemokratische Politik einsetzen. Wir verstehen unsere Politik als Arbeit für und mit den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt.
 
Falls Sie Anregungen, Beschwerden oder Interesse daran haben, bei uns mitzuwirken, sind Sie herzlich eingeladen, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Gern können Sie an einer unserer nächsten Sitzungen teilnehmen, um uns und unsere Arbeit näher kennen zu lernen. Politik lebt schließlich vom mitmachen.

 
Ihr
Sebastian Sehlbach
 



 
08.07.2019
Michael Gahler MdEP ist außenpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion
Bei der Neubesetzung der Funktionen innerhalb der EVP-Fraktion ist der hessische CDU-Europaabgeordnete Michael Gahler in der abgelaufenen konstituierenden Sitzungswoche des Europäischen Parlaments zum außenpolitischen Sprecher der Fraktion gewählt worden. Er gehört damit auch dem Fraktionsvorstand an.

05.07.2019
Der schwere Waldbrand im Gebiet der Münsterer „Muna“ hat alle Anwohner im weiteren Umkreis tagelang in Atem gehalten. Die freiwilligen Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis, teilweise unterstützt von Kräften aus dem Kreis Offenbach sowie Darmstadt und Frankfurt haben in dieser Zeit außerordentliches geleistet. 

02.07.2019
„Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.“
„Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an unserer 3. Sommertour durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg vom 8. bis 12. Juli 2019 ein", berichtet der CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Lutz Köhler. „Ich freue mich auf viele interessante Gespräche, Anregungen und Begegnungen."

30.06.2019
Datenschutzbeauftragter erst ab 20 Mitarbeitern

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Darmstadt-Dieburg begrüßt die Einigung in der Großen Koalition auf eine mittelstandsfreundlichere Datenschutzregulierung. „Unternehmen müssen jetzt erst ab 20 Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten benennen. Das ist eine große Erleichterung für unseren Mittelstand“, sagt Ralph Pittich, Kreisvorsitzender der MIT Darmstadt-Dieburg.


28.06.2019
Liebe Leserin, lieber Leser,
 
in Berlin beginnt nun die parlamentarische Sommerpause. Das Parlament wird erst im September wieder zusammenkommen. Bis dahin sind die Bundestagsabgeordneten in ihren Wahlkreisen unterwegs. Auch ich werde im Rahmen meiner diesjährigen Sommertour wieder etlichen Firmen sowie auch einer Einsatzstelle des Freiwilligen Sozialen Jahres Besuche abstatten. Als Bildungspolitikerin interessiert mich natürlich auch die Bildungsarbeit, die im Wahlkreis geleistet wird, besonders. So sind Gespräche mit der Schriftstellervereinigung PEN und der evangelischen Fachhochschule ebenso vorgesehen wie Besuche von Sprach-Kitas in Pfungstadt und Ober-Ramstadt. Im BWHW Darmstadt (Grundbildungszentrum) will ich mich über Alphabetisierung und Grundbildung austauschen, da dies meine Schwerpunktthemen im Bundestag sind. Mit dem Geschäftsführer des Vereins der hessischen Unternehmerverbände ist ein Gespräch vorgesehen und auch dem Bildungswerk der hessischen Wirtschaft in Marburg werde ich einen Besuch abstatten. Ebenso werde ich mir das Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in Gießen anschauen. Ich freue mich auf die vielen neuen Eindrücke und Anregungen!
 
Die Bundesregierung hat vor der Sommerpause noch einige wichtige Probleme angepackt und Verbesserungen auf den Weg gebracht, über die wir im Folgenden ausschnittsweise berichten.
 
Ich wünsche Ihnen schöne Sommertage. Allen, die wegfahren, wünsche ich schöne und erholsame Urlaubstage!

Herzlichst

Ihr Dr. Astrid Mannes MdB
 
Quelle: Astrid Mannes  

27.06.2019
Rede im Plenum des Deutschen Bundestages am 26. Juni 2019
Sehr geehrter Herr Präsident, meine sehr geehrten Damen und Herren,
 
bei aller Verschiedenheit der vorliegenden Anträge eint uns das Ziel, die Zahl der Organspenden in Deutschland zu erhöhen.
 
Es klingt auf den ersten Blick nachvollziehbar, wenn man für die Widerspruchslösung anführt, das Recht der Menschen, die auf ein Spenderorgan warten, sei höher zu bewerten als das Recht, einer Entscheidung aus dem Weg zu gehen.
Quelle: Astrid Mannes  

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 50089 Besucher