Neuigkeiten
19.11.2018, 11:07 Uhr
Bundestagsabgeordnete Mannes fordert Verbesserungen bei Odenwaldbahn
In einem Schreiben an die VIAS Rail GmbH zeigt die Bundestagsabgeordnete Astrid Mannes aktuelle Problemlagen der „Odenwaldbahn“, die von Erbach nach Frankfurt Hauptbahnhof fährt, auf. Mannes spricht nicht nur die extrem hohe Zahl der Verspätungen und Zugausfälle an, über welche die Fahrgäste oftmals nicht informiert würden. Fahrgäste stünden häufig am Gleis und wüssten nicht, wann und ob die Bahn komme, wenn sie nicht pünktlich einfahre.
Die Verbesserung der Kommunikation durch Informationen per Durchsagen und Anzeigen an den Anzeigetafeln seien dringend notwendig und im heutigen Zeitalter machbar. 
Mannes wies zudem  auf die unzureichende Sitzplatzkapazität und die nicht ausreichende Taktung zu den Stoßzeiten im Berufsverkehr hin. Sie wisse, dass Prüfungen ergeben hätten, dass das Einsetzen von Doppelstockwagen und mehr Wagons derzeit nicht möglich sei. Sie erwarte aber, dass man sich zu dieser Thematik weiter Gedanken mache.
 
Wenn wir die Luftqualität verbessern und die Städte staufrei halten wollten, dann müsse der ÖPNV verbessert werden. Die Menschen stiegen aber nur auf öffentliche Verkehrsmittel um, wenn diese auch zuverlässig und attraktiv seien, so die Position der CDU-Politikerin. Mannes bot der VIAS GmbH ihre politische Unterstützung an, wenn es um Verbesserungen und neue Konzepte gehe.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 50950 Besucher