Neuigkeiten
22.09.2018, 08:31 Uhr
Manfred Pentz: Als CDU haben wir ein starkes Programm für Hessen und einen starken Ministerpräsidenten Volker Bouffier - Unser Land braucht Stabilität und Verlässlichkeit
Anlässlich des sogenannten kleinen Parteitages der SPD erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
 
„Als CDU haben wir vor zwei Wochen auf unserem Landesparteitag ein starkes Programm für Hessen einstimmig verabschiedet. Ministerpräsident Volker Bouffier steht für eine erfolgreiche Arbeit und er steht für eine erfolgreiche Zukunft unseres Landes. Hessen braucht Stabilität und Verlässlichkeit unter seiner Führung, aber kein Durcheinander. Wir wollen, dass Hessen auch in Zukunft stark bleibt. Deshalb setzen wir als CDU auf die Arbeitsplätze von morgen, eine moderne Infrastruktur mit der besten Breitbandanbindung und ohne Mobilfunklöcher. Damit Hessen auch in Zukunft von den klügsten Köpfen und einer innovativen und leistungsstarken Wirtschaft profitiert, werden wir weiterhin massiv in die Bildung unserer Kinder investieren und optimale Rahmenbedingungen für Forschung und Wissenschaft schaffen. Eine digitale Agenda für unsere Schulen und Hochschulen ist dafür eine Grundlage. Wir wollen, dass der digitale Fortschritt im Dienste der Menschen steht: Dass er die Arbeitswelt humaner macht, die Umwelt schützt, die Gesundheitsversorgung verbessert und die Lebensqualität erhöht. Wir sind überzeugt, dass mit der Digitalisierung immense Chancen für Hessen, seine Bürger und seine Wirtschaft und die Arbeitsplätze von Morgen verbunden sind. 
Voraussetzung hierfür ist es, dass sich die Menschen sicher fühlen. Deshalb wollen wir 3 mal 300 neue Polizisten auf die Straße bringen und die Sicherheitsinitiative KOMPASS flächendeckend in den Kommunen ausbauen. In den Rechtsstaatsklassen an unseren Schulen wollen wir Flüchtlingen beibringen, welche Regeln in unserem Land gelten und so zu einer gelingenden Integration beitragen. 
 
Als CDU liefern wir passgenaue Lösungen für Stadt und Land bei der Schaffung von mehr bezahlbaren Wohnungen und der Dämpfung von Mietpreiserhöhungen. Wir reagieren erfolgreich auf die demografische Entwicklung in den unterschiedlichsten Landesteilen. Die funktionierende Verkehrsinfrastruktur von Straßen, Schienen und Flughäfen werden auch in Zukunft eine wichtige Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand in allen Landesteilen sein. Wir wollen die die ärztliche Versorgung auf dem Land sicherstellen, indem wir Konzepte für die Zusammenarbeit von Krankenhäusern bieten und die bedarfsgerechte Ansiedlung von Ärzten fördern. In einer aktiven Bürgergesellschaft gestalten die Menschen durch ihr freiwilliges Engagement das Gemeinwesen nach Kräften mit und bereichern es. Dieses ehrenamtliche Engagement wollen wir als CDU weiter kräftig unterstützen, beispielsweise durch die Ausweitung des Hessentickets auf die Inhaber der Ehrenamtscard. 
 
Die CDU Hessen hat eine klare Haltung und den richtigen Werte-Kompass für eine erfolgreiche Zukunft. Den gesellschaftlichen Zusammenhalt und den Frieden in unserem Land wollen wir bewahren. Die Werte und Regeln, die hier gelten, sind nicht verhandelbar. Vielmehr werden wir sie gegen Extremisten aller Art verteidigen. Wir grenzen uns klar zu Parteien wie der AfD ab. Diese Partei radikalisiert sich immer stärker und will die Gesellschaft spalten. So wie die, waren wir nie. Wer Hetze und Hass verbreitet, der hat mit der CDU nichts gemein. Parteien, die nicht zu 100 Prozent auf dem Boden unserer Verfassung stehen, können für uns keine Ansprechpartner sein. Das gilt für die AfD und das gilt für die Linkspartei. Unser Land braucht kein Durcheinander, sondern Verlässlichkeit und Stabilität. Wir wollen den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Heimat festigen – damit Hessen stark bleibt.“
 
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.26 sec. | 50951 Besucher