Neuigkeiten
21.04.2018, 09:05 Uhr
CDU-Kreistagsfraktion setzt sich für das Projekt ‚Rettung aus der Dose – SOS-Rettungsdose‘ ein
„Eine kleine, einfache und kostengünstige Idee kann Leben retten!“
Vor diesem Hintergrund fordert die CDU-Kreistagsfraktion in ihrem jüngsten Antrag die Kreisverwaltung auf, sich über das Projekt zu informieren und sich Gedanken um die Umsetzung zu machen. „Ein möglicher Ansprechpartner könnte der Landrat des Landkreises Schwäbisch Hall Gerhard Bauer, sein der das Projekt ‚Rettung aus der Dose – SOS-Rettungsdose‘ in seinem Landkreis bereits erfolgreich umgesetzt hat“, so der sozialpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion Dr. Werner Thomas. „Weiterhin ist es der Wunsch der Christdemokraten, dass die Ergebnisse bis zur Sommerpause dem Kreistag berichtet und so dieser höchst effiziente und einfache Beitrag zur Notfallrettung zeitnah auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg umgesetzt werden kann“, so Thomas weiter.
„Die Idee der Rettungsdose, die zur besseren Veranschaulichung in der Kreistagssitzung auch jedem Kreistagsabgeordneten durch die CDU-Kreistagsfraktion geschenkt werden wird, stammt vom Lions Club in Großbritannien. In der Rettungsdose werden Datenblätter mit allen wichtigen Informationen von Patientinnen und Patienten (kranken Menschen) in deren Wohnung in einer rotweißen SOS-Rettungsdose im Kühlschrank zu hinterlegt“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Lutz Köhler. „Auf der Wohnungstür befindet sich ein entsprechender Aufkleber. So können Rettungsdienste im Notfall schnell und effizient lebensrettende Hilfe leisten, wenn sie zu einem Notfall in die Wohnung gerufen werden. Der Kühlschrank ist der ideale Aufbewahrungsort, weil er in jeder Wohnung schnell auffindbar ist. Die Informationen ersparen den Ersthelfern vor Ort wichtige Zeit, die sie für die richtige Behandlung des Patienten benötigen“, so Köhler abschließend.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 49587 Besucher