Neuigkeiten
20.02.2018, 08:14 Uhr
Heringsessen der CDU Weiterstadt mit dem Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Landtagskandidat Lutz Köhler – „Volle Kraft für Hessen und Weiterstadt!“
Zum traditionellen Heringsessen der Weiterstädter Christdemokraten konnte der Vorsitzende Sebastian Sehlbach den Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer als Ehrengast am 16. Februar 2018 in der Gaststätte „Elena“ in Braunshardt begrüßen. Neben Dr. Schäfer waren auch der Fraktionsvorsitzende der CDU Weiterstadt und örtliche Landtagskandidat Lutz Köhler, sein Ersatzkandidat, der Alsbacher CDU-Vorsitzende Sebastian Bubenzer sowie der Kreisvorsitzende der CDU Darmstadt-Dieburg, Gottfried Milde, nach Braunshardt gekommen.
Finanzminister Dr. Schäfer ging in seiner Rede vor den ca. 60 anwesenden Gästen auf die Erfolge der schwarz-grünen Landesregierung in den vergangenen vier Jahren u. a. im Bereich der Verbrechensbekämpfung („höchste Aufklärungsquote mit 62,8 % in 2017“) und der Investitionen in die Bildung unserer Kinder („105-prozentige Lehrerversorgung“) ein. Schwerpunkt seiner Rede war allerdings die mittelfristige Entwicklung Deutschlands und Europas in einer immer schnelleren und größeren Welt. Der Gastredner warb für ein starkes Deutschland in einem starken und geeinten Europa. Hierfür sei auch dringend eine handlungsfähige Bundesregierung in Berlin erforderlich. 
 
Im Anschluss erläuterte Landtagskandidat Lutz Köhler seine Ziele für den Wahlkampf und versprach den Anwesenden, sich in Wiesbaden für eine verträgliche Lösung der Güterverkehrsstreckenplanung Mainz – Darmstadt im Bereich Weiterstadt einzusetzen. „Die geplante Trasse würde nur ein paar Meter von hier durch das Braunshardter Tännchen verlaufen. Dies gilt es auf jeden Fall zu verhindern“, so Köhler. Position der Weiterstädter CDU sei weiterhin eine Streckenführung parallel zur Bundesautobahn A 67 (Klein-Gerauer-Spange), ergänzt Sehlbach. Außerdem will sich Köhler für den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 42 zwischen den beiden Autobahnanschlüssen Weiterstadt (A 5) und Büttelborn (A 67) einsetzen. „Das tägliche Verkehrschaos rund um die Segmüller-Kreuzung bis hin zum Abzweig Richtung Schwimmbad/Braunshardt muss zeitnah beseitigt werden“, fordert der Gräfenhäuser Landtagskandidat.
 
Abschließend konnten die Gäste noch Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Lutz Köhler Fragen stellen. Hierbei ging es von den zu erwartenden Steuereinnahmen für die Kommunen in den nächsten Jahren, über die Grundwasserbewirtschaftung im Hessischen Ried bis hin zur bisherigen Nichtberücksichtigung Weiterstadts bei der Hessenkasse und den damit verbundenen Investitionsprogrammen, da die Stadt Weiterstadt zu reich sei.
„Ich danke Dr. Schäfer und Lutz Köhler für den heutigen Besuch. Nun gilt es in den nächsten Monaten bis zum 28. Oktober 2018 dafür zu kämpfen, dass es weiterhin in Hessen eine CDU-geführte Landesregierung unter Führung von Volker Bouffier gibt und dass Lutz Köhler unsere Interessen in Wiesbaden als direkt gewählter Landtagsabgeordneter vertreten wird. Volle Kraft für Hessen und volle Kraft für Weiterstadt“, so Sehlbach abschließend.
 
Die Weiterstädter Christdemokraten freuen sich bereits auf die nächsten Veranstaltungen. Am Mittwoch, den 11. April 2018 um 19:00 Uhr kommt die Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Mannes nach Weiterstadt und berichtet über ihre Arbeit in Berlin und die Arbeit einer (hoffentlich) neuen Bundesregierung. Am Sonntag, den 6. Mai 2018 findet ab 11:00 Uhr das traditionelle Familienfest der CDU Weiterstadt in der Grillhütte „Braunshardter Tännchen“ statt. 
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec. | 45845 Besucher