Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz bei der CDU Weiterstadt
„Viel erreicht! Viel vor! CDU macht Schule“ war das Motto einer Informations- und Diskussionsveranstaltung der Weiterstädter Christdemokraten mit Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz und Landtagskandidat Lutz Köhler am 28. September 2018 im Bürgerzentrum Weiterstadt. Dabei kündigte Lorz die weitere Entlastung der Lehrkräfte in den Schulen an. In der aktuellen Legislaturperiode habe es nicht nur keinen Stellenabbau gegeben, es seien auch zusätzlich 3.500 zusätzliche Lehrerstellen geschaffen worden. Man arbeite auch in der Pädagogik mittlerweile mit sog. „multiprofessionellen Teams“. Das bedeute, dass das Land selbst 700 sozialpädagogische Fachkräfte eingestellt habe, um die Lehrerinnen und Lehrer zu entlasten. Zusätzlich gebe es Schulgesundheitsfachkräfte und es sollen auch Verwaltungsfachkräfte und Schulassistenten für die Schulen gewonnen werden, um die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulleitungen von bürokratischen Aufgaben zu befreien. „Die Lehrerinnen und Lehrer sollten das tun, wofür sie letztlich ausgebildet wurden, nämlich den Unterricht und die Pädagogik“, betonte Prof. Lorz. Er werde deshalb auch in der kommenden Legislaturperiode eine Lehrerbildungsreform anstreben, um die Lehrkräfte bereits während ihrer Ausbildung auf die kommenden Herausforderungen im Berufsalltag stärker vorzubereiten. „Das halte ich für sinnvoller, als über weitere neue Schulstrukturreformen zu reden. In diesem Bereich wollen wir dann auch das Thema Digitalisierung noch stärker angehen“, ergänzt Lutz Köhler.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 60327 Besucher