Archiv
14.04.2019
„Verantwortliche in Stadt und Landkreis sagen nicht, wie die Schule die nächsten vier Jahre den Ansturm der Schülerinnen und Schüler bewältigen soll!“
„Wir sind mit unserem Vorhaben, einen Alternativstandort für die Astrid-Lindgren-Schule in Braunshardt zu prüfen, an der SPD-FWW-Kooperation in Weiterstadt und an der SPD-Grünen-FDP Koalition im Kreistag gescheitert, um in Braunshardt die benötigte vierzügige Grundschule für die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern zu gewährleisten“, erläutert der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Weiterstädter Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag Lutz Köhler. „Nachdem die SPD-FWW-Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung am 7. Februar 2019 unseren Antrag abgelehnt hat, hat die Ampel-Koalition ihn nun auch am 8. April 2019 im Kreistag abgelehnt.“ 
weiter

08.04.2019
Bürgermeisterkandidatin Ina Dürr lädt in allen Stadtteilen zum gemeinsamen Angrillen und Gesprächen über die Themen der Stadt ein.
Die Bürgermeisterkandidatin der CDU, Ina Dürr, lädt gemeinsam mit der CDU Weiterstadt in allen Stadtteilen zum gemeinsamen „Angrillen“ ein. „Bei einer gegrillten Wurst und einem Getränk lässt es sich in ungezwungener Atmosphäre über die Themen unserer Stadt sprechen. Ich möchte Bürgermeisterin für alle Weiterstädterinnen und Weiterstädter und für alle Stadtteile sein. Daher ist es mir besonders wichtig, die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort anzuhören.“
weiter

29.03.2019
Am 26. Mai 2019 stellt sich die sympathische Juristin aus Weiterstadt zur Wahl – Echte Alternative
Ina Dürr will am 26. Mai 2019 die erste Weiterstädter Bürgermeisterin werden – „Die Verkehrsentwicklung und die weitere Verbesserung der Kinderbetreuung liegen mir besonders am Herzen!“
weiter

29.03.2019
Bürgernahe Verwaltung. Transparente Entscheidungen.
  • Frühzeitige Einbindung der Bürgerschaft in wichtige Entscheidungen, transparente Prozesse
  • Bürgermeisterin-Sprechstunde vor Ort in den Stadtteilen
  • Keine Erhöhung der Grundsteuer
weiter

29.03.2019
Flickschusterei von Bürgermeister Möller, SPD und Freien Wählern hat Bürgerinnen und Bürger zu Recht verärgert
In der Darmstädter Straße in Weiterstadt wimmelt es neuerdings von einer Vielzahl unterschiedlicher Poller und das graue, neu verlegte Pflaster sieht aus wie das Vorherige. Viel Geld (130.000 Euro!) ausgegeben, nichts erreicht!
weiter

29.03.2019
Interview mit Mark Julian Kirschbaum von der Jungen Union und Josef Hasenauer von der Senioren Union
In unserer neuen Rubrik möchten wir Ihnen unsere CDU-Mitglieder vorstellen. Nachdem beim letzten Mal unser Neumitglied Sebastian Stujke den Anfang machte, haben wir uns heute mit dem neuen Vorsitzenden der Jungen Union Weiterstadt Mark Julian Kirschbaum und dem Vorsitzenden der Senioren Union Weiterstadt Josef Hasenauer getroffen. Stellt Euch doch bitte beide einmal kurz vor.
weiter

29.03.2019
Neues aus dem Landkreis: „SPD-Landrat Schellhaas muss endlich lernen, mit Geld der Bürgerinnen und Bürger verantwortungsvoll umzugehen!“ – Verkaufswert des ‚Storckebrünnchens‘ binnen eines Jahres um 700.000 Euro gesunken
weiter

29.03.2019
Standort prüfen
„Die CDU Weiterstadt lässt beim Neubau der Astrid-Lindgren-Schule (ALS) in Braunshardt nicht locker. Wir wollen, dass ein Alternativstandort vom Landkreis geprüft wird, um in Braunshardt die benötigte vierzügige Grundschule für die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern zu gewährleisten“, erläutert der Fraktionsvorsitzende in der Weiterstädter Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag Lutz Köhler. „Nachdem die SPD-FWW-Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung am 7. Februar 2019 unseren Antrag abgelehnt hat, stellen wir als CDU-Kreistagsfraktion den Antrag nun im April im Kreistag.“
weiter

19.02.2019
Südhessische Christdemokraten eröffnen den Europawahlkampf; CDU-Bürgermeisterkandidatin Ina Dürr begrüßt die Delegierten in Weiterstadt
Die anstehende Wahl zum Europaparlament, die vielleicht wichtigste Wahl in seiner Geschichte, bestimmte den inhaltlichen Rahmen des diesjährigen Bezirksparteitags der CDU Südhessen in Weiterstadt.
weiter

31.01.2019
Auf der Mitgliederversammlung der Weiterstädter Christdemokraten am Mittwoch, den 30. Januar 2019 wurde die 36-jährige Juristin Ina Dürr aus Gräfenhausen nun auch offiziell zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Dürr erhielt bei der geheimen Wahl als einzige Bewerberin unter Leitung des CDU-Kreisvorsitzenden Gottfried Milde 100 % der abgegeben Stimmen. „Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und verspreche unseren Mitgliedern, dass ich einen engagierten, modernen und fairen Wahlkampf führen werde. Mein Ziel ist es, dass wir gemeinsam am 26. Mai 2019 oder nach der Stichwahl am 16. Juni 2019 den Wahlsieg feiern können“, so die CDU-Bürgermeisterkandidatin Ina Dürr. 
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 17208 Besucher