Neuigkeiten
19.05.2018
Anlässlich einer Umfrage von INSA im Auftrag der BILD-Zeitung sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
„Die CDU ist in Hessen klar stärkste politische Kraft. Wir liegen weiterhin deutlich vor der SPD. Ohne uns ist eine stabile Regierungsbildung nicht möglich. Die aktuell 33 Prozent sind für die CDU eine gute Ausgangslage.

16.05.2018
Anlässlich der Diskussion um die Bundeswehr auf dem Hessentag erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
„Als CDU Hessen stehen wir zur Bundeswehr. Unsere Parlamentsarmee gehört zu unserem Land und damit auch zum Hessentag. Mit großem Unverständnis und Befremden haben wir deshalb zur Kenntnis nehmen müssen, dass die Lehrergewerkschaft GEW in einem Rundschreiben an hessische Schulen dazu auffordert, Schulklassen mögen die Bundeswehr auf dem Hessentag meiden. Diese Haltung macht mich fassungslos und offenbart, welch schräges Bild so mancher GEW-Verantwortlicher von der Bundeswehr hat. 

14.05.2018
Die Anwendung des allgemeinen Beitragssatzes auf Betriebsrenten und Versorgungsbezüge geht auf das unter der Rot-Grünen Bundesregierung im Jahr 2003 verabschiedete GKV-Modernisierungsgesetz (GMG) zurück.
Quelle: Astrid Mannes  

11.05.2018
Der Deutsche Bundestag vergibt wieder Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA. Seit dem 2. Mai 2018 können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige und Auszubildende für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2019/2020 auf bundestag.de/ppp bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 14. September 2018. Astrid Mannes ruft interessierte Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige aus Darmstadt und dem Landkreis auf, sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm zu bewerben. „Es ist eine besondere Chance, das amerikanische Leben für ein Jahr hautnah kennenzulernen. Wer an einem Auslandsjahr interessiert ist und die Voraussetzungen erfüllt, sollte diese Chance nutzen“, so die CDU-Politikerin.
Quelle: Astrid Mannes  

30.04.2018
„Als CDU stehen wir an der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Wir kämpfen aber auch für diejenigen, die bisher noch nicht in Beschäftigung sind. Die Regierungskoalition unter Führung von Ministerpräsident Volker Bouffier wird sich deshalb weiterhin dafür einsetzen, dass Hessen einer der dynamischsten und innovativsten Wirtschaftstandorte in Deutschland bleibt. Menschen, die ihre wirtschaftlichen Ideen verfolgen und umsetzen wollen, brauchen verlässliche Rahmenbedingungen, bei Genehmigungen durch Behörden, bei Breitbandanschlüssen, Straßen oder bei Fragen der Förderung des Unternehmens. Nur so können sie im Vertrauen auf die Zukunft investieren, Arbeitsplätze sichern und schaffen“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich des „Tages der Arbeit“ am 1. Mai. 

27.04.2018
Das Thema Straßenbeiträge hat wie viele Menschen in Hessen auch den Hessischen Landtag in Wiesbaden stark beschäftigt. Um eine optimale und sachorientierte Lösung zu finden, haben sich die Landtagsfraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP zu einem 5-Punkte Maßnahmen-Paket geeinigt. Hierzu erklärten die heimischen Landtagsabgeordneten aus Darmstadt-Stadt und Darmstadt-Dieburg, Karin Wolff, Irmgard Klaff-Isselmann und Manfred Pentz:


26.04.2018
„Der CDU-Kreistagsfraktion liegt sehr viel am Schul- und Sportschwimmen. Eigentlich sollte jedes Kind im Landkreis Darmstadt-Dieburg die Möglichkeit haben, das Schwimmen in der Schule zu lernen. Allerdings ist dieses Ziel durch die Schwimmbadschließung in Pfungstadt und die bevorstehende Schließung des Trainingsbades in Dieburg akut gefährdet“, so der schulpolitische Sprecher Sebastian Sehlbach.

24.04.2018
Manfred Pentz: Listenvorschlag für Landtagswahl ist hervorragendes Angebot an die hessischen Wählerinnen und Wähler - Mit unserem Spitzenkandidaten Volker Bouffier und einer kompetenten und erfolgreichen Mannschaft treten wir zur Landtagswahl an 

21.04.2018
„Eine kleine, einfache und kostengünstige Idee kann Leben retten!“
Vor diesem Hintergrund fordert die CDU-Kreistagsfraktion in ihrem jüngsten Antrag die Kreisverwaltung auf, sich über das Projekt zu informieren und sich Gedanken um die Umsetzung zu machen. „Ein möglicher Ansprechpartner könnte der Landrat des Landkreises Schwäbisch Hall Gerhard Bauer, sein der das Projekt ‚Rettung aus der Dose – SOS-Rettungsdose‘ in seinem Landkreis bereits erfolgreich umgesetzt hat“, so der sozialpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion Dr. Werner Thomas. „Weiterhin ist es der Wunsch der Christdemokraten, dass die Ergebnisse bis zur Sommerpause dem Kreistag berichtet und so dieser höchst effiziente und einfache Beitrag zur Notfallrettung zeitnah auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg umgesetzt werden kann“, so Thomas weiter.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 43569 Besucher