Neuigkeiten
10.07.2017, 08:46 Uhr
Senioren-Union auf den Spuren unserer Demokratie.
Unterwegs in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn
Die Senioren-Union Groß-Zimmern pflegt seit einiger Zeit freundschaftlichen Kontakt mit der Senioren-Union Odenwaldkreis. Was liegt da näher, als auch einmal einen Tagesausflug gemeinsam in unsere ehemalige Bundeshauptstadt Bonn zu unternehmen.
Die 50 Teilnehmer erlebten bei dem vielseitigen Programm Zeitgeschichte lebendig und aktuell.
Wegen Sanierungsarbeiten im Haus der Geschichte war die eigentliche Ausstellung geschlossen und so ging es mit dem Lastenaufzug hinab ins Depot und die Teilnehmer erlebten eine Führung unter der Motto „Objekte im Dunkeln“.
Im Keller des Hauses lagern ca. 1 Million Objekte die für die Geschichte der Bundesrepublik, von den Anfängen bis zur Gegenwart, relevant sind. Leider war es nicht möglich alles in Augenschein zu nehmen, aber das, was es zu sehen gab war schon höchst interessant, zumal keines der Objekte
die da gelagert werden in doppelter Ausführung vorhanden ist.
Zum Abschluss wurde noch die Autoausstellung rege genutzt, in der unter anderem ein Mercedes 600 Pullmann für Staatsgäste zu sehen war, ebenso wie der Opel Manta aus dem Film „Manta Manta“. Aber auch der Trabi durfte nicht fehlen.
Bei einer Stadtrundfahrt im ehemaligen Regierungsviertel wurde der Kanzlerbungalow, der Lange Eugen, der Bundesrat und das Palais Schaumburg, der Sitz des Bundespräsidenten angefahren .
Von der Rheinuferpromenade aus, hatten man einen schönen Blick auf das Siebengebirge, den Drachenfels und das Gästehaus der Bundesregierung auf dem Petersberg.
Der Weggang des Politikbetriebes hat Bonn nicht groß geschadet. Kompensiert wurde das durch Ansiedlung international renommierter Firmen, und auch die Universität mit ihren über 35.000 studierenden trägt dazu bei, dass Bonn weiter wächst und zu den 20 größten Städten Deutschlands zählt. Immerhin 1818 schon gegründet durch den Preußenkönig Friedrich Wilhelm III.

Die Bonner Altstadt mit dem Historischen Rathaus war die letzte Station der Stadtführung, bevor im ältesten Bonner Gasthaus „Em Höttche“ bei Rheinischer Küche zum geselligen Abschluss eingekehrt wurde.
Müde, aber voller neuer Eindrücke ging auch dieser Tag zu Ende, und noch während der Heimreise wurde viel diskutiert und in der Zeitgeschichte, da wir alle Zeitzeugen waren, wurde noch einmal zurückgeblickt und mit persönlichen Erlebnissen bereichert.
Die nächste gemeinsame Veranstaltung der Vereinigungen aus Groß-Zimmern und dem Odenwaldkreis wird die Fahrt am 1.Sept. 2017 nach Langenselbold zum Tag der Senioren-Union sein. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier MdL, Norbert Kartmann MdL, Prof. Dr. Otto Wulff MdB werden unter anderen Gastredner sein.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.38 sec. | 27252 Besucher