Neuigkeiten
02.05.2017, 17:39 Uhr
Hessen eines der sichersten Bundesländer
Hessen im bundesweiten Vergleich der Kriminalitätsbelastung auf hervorragendem zweiten Platz


Anlässlich der vor kurzem veröffentlichten Kriminalstatistik des Bundes für das zurückliegende Jahr 2016 stellt der Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz fest, dass Hessen im Ländervergleich auf einem sehr guten zweiten Platz rangiert. „Hessen ist ein sicheres Bundesland mit einer hervorragenden Polizei. Wir sehen, dass das Risiko, Opfer einer Straftat in Hessen zu werden, sehr gering ist“, so Pentz. Im bundesweiten Vergleich der Kriminalitätsrate weist Hessen die zweitniedrigste Belastung auf. Auch ist die Aufklärungsquote von Straftaten so hoch wie noch nie. Im vergangenen Jahr konnte die hessische Polizei 62,7 Prozent aller Straftaten aufklären. Damit ist die Aufklärungsquote um fast 20 Prozentpunkte in den letzten 15 Jahren gestiegen. „Seit 1999 arbeitet die Union in Regierungsverantwortung für eine gut ausgestattete Polizei und durchgreifende gesetzliche  Befugnisse. Damit wurde die Grundlage für ein sicheres Hessen gelegt, betont der Landtagsabgeordnete Pentz.
„Besondere Aufmerksamkeit gilt es aber auch den hessischen Polizistinnen und Polizisten zu schenken. Mit ihrer tagtäglichen Arbeit haben sie entschiedenen Anteil daran, dass sich Hessen zu einem sicheren Bundesland entwickelt hat“, hebt Pentz hervor. Besonders erfreulich sei auch, dass es einen deutlichen Rückgang bei Wohnungseinbrüchen gibt. Um etwa 10 Prozent sind die Wohnungseinbruchsdiebstähle  gegenüber 2015 zurückgegangen.  Im Vergleich zu 1997 hat sich die Zahl der Fälle, in denen die Diebe tatsächlich erfolgreich waren sogar mehr als halbiert.

In diesem Kontext verweist er außerdem auf die miserablen Zustände in  anderen, von SPD-regierten, Bundesländern. In Nordrhein-Westfalen wurden beispielsweise pro 100.000 Einwohner rund 2.200 Straftaten mehr gezählt als in Hessen. „In Hessen werden keine Experimente in der Sicherheitspolitik gemacht. In Nordrhein-Westfalen und in vielen anderen Bundesländern muss endlich die Zögerlichkeit und Blockadehaltung in Fragen der Sicherheit aufhören. Die CDU ist die Partei der inneren Sicherheit und wird in den kommenden Landtagswahlen und vor allem in der Bundestagswahl wieder erneut dafür eintreten, dass Vernunft und Verantwortung in Fragen der Sicherheitspolitik zusammenkommen, so der Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz abschließend.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.26 sec. | 31884 Besucher