Neuigkeiten
22.01.2018
Zum traditionellen Jahresauftakttreffen der Senioren Union Weiterstadt hatte der Vorsitzende Josef Hasenauer die Mitglieder und Freunde am 17. Januar 2018 in das Restaurant „Aulenberg“ eingeladen. Unter den über 40 Gästen waren auch der Fraktionsvorsitzende der Weiterstädter CDU und Landtagskandidat Lutz Köhler sowie der neue CDU-Stadtverbandsvorsitzende Sebastian Sehlbach. Beide lobten in ihren Grußworten die Arbeit der Senioren Union, blickten auf das Jahr 2017 mit der Bundestagswahl zurück und luden die Anwesenden zu zahlreichen gemeinsamen Veranstaltungen der CDU und der Senioren Union ein. Nach dem gelungen Neujahrsempfang am 7. Januar 2018 mit dem Landtagspräsidenten und Landesvorsitzenden der Senioren Union Hessen Norbert Kartmann findet am Freitag, den 16. Februar 2018 um 19:00 Uhr in der Gaststätte „Elena“ (TSV Braunshardt) das traditionelle Heringsessen mit dem Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer MdL als Redner statt.
weiter

16.01.2018
Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, erklärte zum Beschluss der Hessischen Landesregierung, den Wahltermin für die Landtagswahl auf den 28. Oktober 2018 festzulegen:

15.01.2018
Im Rahmen der STARTKLAR-Programmkonferenz am 27.11.2017 beschloss die MIT Hessen ein 8-Punkte Programm für mehr Soziale Marktwirtschaft in Hessen, Deutschland und Europa - damit wirtschaftlicher Erfolg gesellschaftlichen Wohlstand und sozialen Zusammenhalt schafft.

15.01.2018
Der Parteirat der hessischen SPD hat heute über eine Große Koalition im Bund beraten. In der Sitzung wurde nicht abgestimmt, sondern der Landesvorstand damit beauftragt, Änderungen zu erarbeiten. Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, erklärte dazu:

12.01.2018
Einladung zur Europawoche 2018 in Hessen
„Die bundesweite Europawoche vom 2. bis 15. Mai 2018 wird erneut aktuelle europäische Themen und Ideen in den Blickpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit rücken und mit vielfältigen Aktionen Europa vor Ort begreifbarer machen“, werben die Landtagsabgeordneten Karin Wolff, Irmgard Klaff-Isselmann und Manfred Pentz sowie der Europaabgeordnete Michael Gahler für eine aktive Teilnahme an dieser Aktionswoche. „Jeder kann sich an dieser Europawoche beteiligen. Schulen, Hochschulen, kommunale Einrichtungen, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Unternehmen, Vereine und Nichtregierungsorganisationen laden wir herzlich zum Mitmachen ein. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Jede Veranstaltung, ob Podiumsdiskussion, Workshop, Filmvorführung oder ein Wettbewerb kann Teil der Aktionswoche werden und wird auf dem Online-Informationsportal www.europawoche.hessen.de veröffentlicht“, ergänzen die CDU-Politiker.

08.01.2018
Die CDU Hessen wird mit der Hamburger Werbeagentur GURU: in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Dazu erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:

05.01.2018
Deutschland hat gewählt und das Ergebnis stellte sich für eine Regierungsbildung als besondere Herausforderung dar. Schnell riefen Linke, AFD und die FDP nach Neuwahlen in der Erwartung, aus dieser Situation Profit schlagen zu können. Leichtfertig soll der dokumentierte Wählerwille ignoriert werden.
Quelle: Astrid Mannes  

18.12.2017
Die CDU Hessen hat eine neue Mitgliederwerbekampagne gestartet. Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, erklärte dazu:
„Die CDU Hessen ist eine lebendige Partei. Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir Menschen, die bereit sind Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Das ist gerade in der heutigen Zeit wichtig. Denn nur wer sich einbringt, kann auch etwas bewegen. Gemeinsam können und wollen wir viel erreichen und dafür brauchen wir jeden Einzelnen!

07.12.2017
Neues CDU-Regierungsprogramm entsteht unter Bürgerbeteiligung
Anfang 2018 ist es soweit, und die Gremien der CDU werden sich intensiv mit dem Regierungsprogramm für die Zeit ab 2019 befassen. Hierbei sollen auch die Südhessinnen und Südhessen in einem breiten Beteiligungsprozess mit eingebunden werden. In einem ersten Schritt können sie auf www.hessenplan.de die Themen, die ihnen besonders wichtig sind, mitteilen und damit bei der Gestaltung des Regierungsprogrammes mitwirken. Dazu rufen die CDU-Landtagsabgeordneten Irmgard Klaff-Isselmann, Manfred Pentz und Karin Wolff auf:

20.11.2017
Zum Scheitern der Jamaika-Verhandlungen auf Bundesebene erklärt der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
„Trotz intensiver, wochenlanger Verhandlungen ist ein Bündnis von CDU/CSU, Grünen und FDP auf Bundesebene nicht zustande gekommen; das bedauern wir sehr. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie unserem Ministerpräsidenten und Landesvorsitzenden, Volker Bouffier, danke ich im Namen der CDU Hessen für deren unermüdlichen Einsatz und Bemühen, eine Verständigung zwischen den potentiellen Koalitionspartnern zu erzielen.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Weiterstadt  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.48 sec. | 37320 Besucher